crowd funding ist online

wemakeit_at_red

Ab sofort ist mein Projekt auf der crowd funding Plattform wemakeit.at online!!

Mit viel Energie haben wir im Team das Projekt aufgesetzt und eingereicht und mittlerweile die Freigabe von wemakeit bekommen!!

Ab sofort könnt ihr mich bei meinem Vorhaben tatkräftig unterstützen und dafür bedanke ich mich bei Euch sehr gerne mit attraktiven und exklusiven Belohnungen!

Es gibt einige feine Dinge, doch lasst Euch von den höheren Beträgen nicht abschrecken!

Spannung im Teamseilgarten

Spannung im Teamseilgarten

Da ist durchaus etwas dabei, das ihr z.B. mit Euren Freunden unternehmen könnt – wie spannende Stunden im Team-Hochseilgarten – und ihr teilt Euch einfach die Kosten auf.
Und vielleicht ist auch das eine oder andere für Eure Firma interessant (als Kundenevent, ein Betriebsausflug, Workshop oder Seminar).

Auch das Projektvideo, das wir in den letzten Wochen gedreht und finalisiert haben, ist dort zu sehen. Es ist toll geworden und macht richtig Gänsehaut!

 

Wie funktioniert crowd funding?

Die Idee von crowd funding ist, ein Projekt über Beiträge vieler einzelner Personen (die „crowd“) zu finanzieren anstatt über wenige Investoren.
Da mich einige Freunde angesprochen haben, wie das jetzt genau funktioniert, hier ein paar wichtige Details dazu:

  • Es gilt das Prinzip „ALLES ODER NICHTS“, d.h. wenn wir gemeinsam die festgelegte Summe von € 6.000,- nicht erreichen, wird mir nichts ausbezahlt und ihr bekommt am Ende der Kampagne alle Euren Beitrag zurück, ohne Belohnung!
  • Eine höhere Aktivität zu Beginn zieht andere Personen mit!
    Das heißt: falls du dich prinzipiell schon entschieden hast, mich zu unterstützen, ist es hilfreich, es gleich einzugeben, um damit andere Personen zu animieren.
  • Die Belohnungen können frühestens am Ende der Kampagne eingelöst werden. Vorher sehe ich leider nicht, wer was „gekauft“ hat.
  • Ihr könnt auch beliebige freie Beträge eingeben – nicht nur die vorbereiteten – und Euch irgendeine andere Belohnung vom Wert darunter aussuchen.
  • Ihr könnt mich unterstützen, wenn ihr auf der Kampagnen-Seite auf den grünen Button „Unterstützen!“ klickt. Dort seht ihr dann die ganze Liste der Belohnungen und auch einen Bereich mit den wichtigsten Fragen und Antworten dazu.

Ich freue mich sehr über Eure Unterstützung und bin jetzt schon begeistert und berührt, welche positive Resonanz mein Vorhaben in meinem Umfeld und bereits darüber hinaus auslöst. Danke!!

Hier geht’s direkt zum Projekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog abonnieren

Du bekommst die News direkt an deine email-Adresse, damit du nichts versäumst: